Wissenswertes

Tourführung

Jeder fährt auf eigene Verantwortung – Helmpflicht auf der gesamten Tour!

Prinzipiell fahren wir bei jedem Wetter.
Je nach Witterungsverhältnissen und Wegezuständen kann es zu Umfahrungen und Abkürzungen kommen.

Wir fahren in der Gruppe, fahren gemeinsam los und kommen gemeinsam an. Der Langsamste bestimmt das Tempo!
Um zügig im Fluss fahren zu können und nicht an jeder Abzweigung anhalten zu müssen, achtet jeder auf seinen Hintermann, Blickkontakt aufbauen!
Jeder ist für seinen Hintermann verantwortlich!

Auf Straßen fahren wir nach der allgemeinen Verkehrsordnung bitte alle hintereinander!

Grundsätzlich überholt niemand den Guide, sofern nicht freigegeben!  Bei längeren Anstiegen kann jedoch jeder bis zum ausgemachten Treffpunkt sein Tempo fahren.
Bei Downhills und Trails bitte immer genügend Abstand halten! Überholverbot bei Abfahrten. Schieben ist kein Problem!  „Der Langsamste bestimmt das Tempo!“

Wenn die Gruppe abreißt, beim letzten gemeinsamen, bekannten Punkt warten und anrufen, nicht auf eigene Faust weiterfahren.
Falls Du „verloren“ gehst, bitte an der Stelle warten, wo Du letztmals Kontakt zur Gruppe hattest und per Handy anrufen.

Verlässt ein Teilnehmer die Gruppe, um auf eigene Faust den Rückweg anzutreten oder auf einfacherem Weg ans ausgemachte Ziel zu gelangen, fährt dieser ausdrücklich auf eigene Verantwortung. Bitte vor Zeugen beim Tourguide abmelden und Treff vereinbaren.

Natur- und Sozialverträglichkeit: Bitte keine Spuren hinterlassen, keine Schredderbremsen! Auf den Wegen bleiben und mit Wanderern umsichtig und rücksichtsvoll umgehen.

Ausrüstung

Wichtiges Equipment, worauf man nicht verzichten sollte

Zu Ausrüstung

Verpflegung

In den Rucksack nur ein kleiner Notvorrat

Zu Verpflegung

Anreise / Abreise

Per Auto oder Bahn

Zu Anreise / Abreise

Pannen

Kleine Pannen sind nie auszuschießen.

Zu Pannen

Reiseversicherung

Sicher ist sicher!

Zu Reiseversicherung

Gruppengröße

Mindestteilnehmerzahl 5 Personen

Zu Gruppengröße

Unterkunft

Vom Hotel bis zur urigen Berghütte
– für jeden etwas dabei!

Zu Unterkunft

Haftungsverzicht

Vor der Tour muss jeder Teilnehmer eine Haftungsverzichterklärung mit folgendem Inhalt unterschreiben:

1. Ich nehme an der MTB Veranstaltung auf eigene Gefahr teil.
Ich verzichte gegenüber dem Veranstalter Bayerwald Bike, seinen Beauftragten und Vertretern auf sämtliche Haftungsansprüche, Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüche, die aufgrund von
Schadensereignissen oder Unfällen im Zusammenhang mit der Veranstaltung stehen, sofern diese nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt wurden.

2. Mir ist bekannt, dass das MTB-Fahren auch bei sachgerechter Ausführung mit Gefahren verbunden ist und nehme diese bewusst in Kauf. Ich verpflichte mich, die bekannt gegebenen Verhaltensregeln zu beachten und den Anweisungen des Veranstalters und dessen Gehilfen (Tourguides etc.) Folge zu leisten.
Ebenfalls erkenne ich die AGB von Bayerwald Bike an.

3. Bei MTB-Veranstaltungen bin ich selbst für meine Fahrweise und für die Anmeldung in einer meinem Fahrkönnen entsprechenden Gruppe sowie für meine körperliche Eignung verantwortlich.
Ich erfülle die vom Veranstalter geforderten Voraussetzungen für die Teilnahme und bin grundsätzlich gesund.
Es obliegt ausschließlich mir selbst festzustellen, ob meine individuellen Fähigkeiten und mein Können zur Bewältigung der vorgegebenen Route ausreichen. Den Veranstalter und die
Tourguides trifft keine Verpflichtung, meine Fähigkeiten und mein Können festzustellen und zu überprüfen.

4. Mein Mountainbike ist in einwandfreiem Zustand.
Ich verpflichte mich zu meiner eigenen Sicherheit, während der gesamten Tour einen Helm zu tragen.