E-MTB 5 Tausender Tour

Fünf Tausender Gipfel auf einen Streich

E-MTB 5 Tausender Tour

An einem Tag über fünf Tausender Gipfel – eine große PanoramaTour! Da wird es nie langweilig und es tun sich immer wieder wahre Schätze auf.

Wir fahren mit Euch nur leichte Wege mit höchstens S1-Charakter. jederzeit bekommst Du von unserem erfahren Guide auch Tipps und Ratschläge zur Fahrtechnik. Leistungsdruck ist uns fremd. Was zählt: Sinne schärfen, Augen auf, wahrnehmen, erleben und genießen.

Geeignet ist unsere Tour mit Fahrtechniktipps für angehende E-Mountainbiker mit keiner oder nur wenig Trailerfahrung. Eine gewisse Grundkondition ist aber in jedem Fall erforderlich, auch wenn wir mit Unterstützung unterwegs sind. Das Aufladen des Akkus ist bei dieser Tour normalerweise nicht notwendig.

Dauer: 10 – ca. 17 Uhr

 

Level
Kondition ●○○○

(?)

Fahrtechnik ●○○○

(?)

Länge ca. 40 km
Höhenmeter ca. 1000 hm

Preis: 45,- €

Verfügbare Termine

21. Juni 2020

Der Bayerwald Cross XL richtet sich an anspruchsvolle und fortgeschrittene Biker. Der „Woid“ verlangt dem Mountainbiker einiges an Kraft, Kondition und Fahrtechnik ab. Gefragt sind also Ausdauer, Durchhaltevermögen, eine fortgeschrittene Fahrtechnik sowie das nötige „Sitzfleisch“, um sechs Tage am Stück im Sattel zu sitzen.

Mit ca. 10.000 Höhenmetern und 350 Kilometern in sechs Etappen ist diese Tour vergleichbar mit einem recht anspruchsvollen Alpencross. Gut trainierte Mountainbiker, Trail-Liebhaber und Landschafts-Fans schweben im siebten Himmel.

Start und Ziel unserer Tour ist Viechtach. Das Viechtacher Land zählt zu den beliebtesten Urlaubsregionen im Bayerischen Wald, nicht umsonst wird die wildromantische Landschaft um den Fluss Schwarzer Regen als „Bayerisch Kanada“ bezeichnet.

Von hier aus überqueren wir in sechs Etappen insgesamt 13 Tausender und suchen uns dabei natürlich die Strecken mit den schönsten Trails raus! Die ersten drei Tage mit über 1900 Höhenmetern pro Tag sind am knackigsten, bei unserer Königsetappe am 2. Tag bewältigen wir sogar 2000 hm. Der 4. Tag ist eher ein Erholungstag mit flowiger Route im Nationalpark und nur 1250 hm. Gefordert sind wir dann wieder bei unserer 5. Etappe mit 1800 hm und spaßigen Trails. Am letzten Tag mit nur noch ca. 1000 hm können wir uns dann Zeit lassen und die Tour mit einer gigantischen Abfahrt beenden, die uns dann wieder in Viechtach ausspuckt.

Die erste Übernachtung ist im gemütlichen und urigen Arber Schutzhaus, dem höchsten Berghaus im Bayerwald auf 1358 m geplant. Übernachtet wird in modernen Zimmern im Hüttencharakter, alle mit Bad. Das Gepäck für eine Nacht ist selber im Rucksack zu transportieren. Wir haben ganz bewusst eine Hüttenbernachtung mit tollem Ausblick eingebaut, denn nichts geht über einen Start in der morgendlichen Sonne auf dem König des Bayerwaldes! Die anderen vier Nächte sind in komfortablen Hotels, standartmäßig im Doppelzimmer, eine davon in Tschechien. Das Gepäck wird für Euch zur jeweiligen Unterkunft transportiert, sodass Ihr immer nur das Tagesgepäck im Rucksack on Tour dabei habt.

1.Tag: Viechtach – Großer Arber

Eigenanreise mit PKW nach Viechtach. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Parkplatz am Bahnhof. Hier kann man problemlos das Auto für 6 Tage stehen lassen.
Wir erklimmen den Gipfel des Großen Arber (1456 m), den höchsten Berg des Bayerisch-Böhmischen Grenzgebirges, den König des Bayerwaldes. Uns erwartet ein genütlicher Hüttenabend mit bayrischen Schmankerln.

Ca. 50 km, 1950 hm

bcxl_etappe1_grafik2d

Anfahrt zum Treffpunkt

ADVENTURE CAMP SCHNITZMÜHLE

Schnitzmühle 1
94234 Viechtach / Bayerischer Wald
Tel: 09942/9481-0
http://www.schnitzmuehle.de

Wegbeschreibung

ADVENTURE CAMP SCHNITZMÜHLE
Schnitzmühle 1, 94234 Viechtach / Bayerischer Wald
Tel: 09942/9481-0
http://www.schnitzmuehle.de

…aus Richtung Regensburg A3, kurz nach dem Rasthof Bay. Wald nimmst Du die Ausfahrt Viechtach. In Viechtach an der B85 rechts Richtung Regen abbiegen und nach 1,4 km links Richtung Schnitzmühle abbiegen und der Beschilderung folgen.

…aus Richtung München und aus Richtung Passau Autobahn nach Deggendorf nicht verlassen. Richtung Viechtach weiterfahren (33km) und vor der Ortseinfahrt Viechtach auf der B85 den Berg hoch und rechts abbiegen Richtung Schnitzmühle. Der Beschilderung folgen.

Alles gut ausgeschildert. Wir wünschen eine schöne Anfahrt und freuen uns auf Dich!